Frühstück

Gesunder Käsekuchen

Unbenannt 113

Das ist mein absolutes Lieblingsrezept von allen gesunden Käsekuchen, die ich getestet habe.

Ihr benötigt:

  • 2 Eier
  • 200g Frischkäse natur
  • 30g Vanilleproteinpulver oder Puddingpulver
  • 100g Quark (optional 10%iger)
  • 2Tl Backpulver
  • Bourbon Vanille
  • Früchte nach Wahl (Ich finde Birnen oder Beeren am Besten)
  • Ggf. Toppings (gemahlene Mandeln, getrocknete Früchte, Schokostreusel etc.)

Erstmals müsst ihr 2 Eier trennen und das Éiklar steif schlagen und beiseite stellen. Danach 200g Frischkäse (natur) mit 30g Vanilleproteinpulver (ersatzweise Puddingpulver), 100g Quark (optional 10%iger), 2 TL Backpulver, 2 Eigelb sowie 1 TL gemahlene Vanille vermischen. Zum Süßen könnt ihr Vanille Flavdrops oder andere Süßungsmittel nutzen. Probiert den Teig, damit ihr wisst, ob er euch süß genug ist. Das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. Zu guter Letzt müsst ihr den Teig nur noch mit Früchten nach Wahl belegen. Achtet darauf, dass gefrorene Beeren Wasser ziehen und dies den Geschmack bzw. die Konsistent ändern kann. Ich habe auch schon öfters anstatt den Beeren eine Birne in Scheiben geschnitten und den Kuchen damit belegt. Natürlich könnt ihr den Kuchen auch mit getrockneten Früchten, gemahlenen Mandeln, Nüssen, Schokostückchen etc. toppen. Er braucht bei 180C im Ofen 35 Minuten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s